GANZE KERLE

eine Travestie-Komödie

 

Malentes Theater Palast

Premiere: 16.05.2019

 

von Kerry Renard

 

 

Inszenierung:

Dirk Vossberg-Vanmarcke

 

Choreographie:

Marc Bollmeyer

 

ÜBER DAS STÜCK

Das Stück erzählt die Geschichte der vier Kollegen Georg, Sigi, Enrico und Klaus, die als Paketboten bei einem privaten Kurierdienst arbeiten. 

Lilly, die Tochter des Filialleiters Frank, benötigt nach einem Unfall dringend Hilfe, eine „Delfin-Therapie“, die jedoch 12.000 Euro kostet – eine Summe, die er nicht aufbringen kann. Seine Angestellten wollen ihn gern unterstützen, aber ihre Ersparnisse reichen nicht aus. Da bringt ein Zeitungsartikel über eine Pariser Travestie-Show die rettende Idee. Warum nicht eine Revue auf die Beine stellen, und so das fehlende Geld für das Mädchen sammeln. Gesagt getan! Nach anfänglichen Schwierigkeiten beginnen die vier Männer nach Feierabend schließlich heimlich mit den Proben. Kollege Georg organisiert die Kostüme von einem schwulen Freund, und Sams Mutter betätigt sich als Choreografin. Ein Kampf mit zu hohen Absätzen, künstlichen Wimpern und Strapsen beginnt.

Am Ende werden die vier Paketboten richtige Glamour-Girls und triumphieren als „Herrliche“ Damen in einer fulminanten Travestie-Show.

Ein grossartiger Komödienspaß!